12. Technischer Einsatz am 15.08.2014


Ort:
Gänserndorferstraße, L9
Mannschaft: 8 Mann
Tätigkeit: Die Feuerwehren Obersiebenbrunn und Gänserndorf wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der L 9 alarmiert. Mit Rücksprache des Einsatzleiters der Feuewehr Gänserndorf konnte die Feuewehr Obersiebenbrunn nach 30 Minuten wieder einsatzbereit im Feuerwehrhaus sein.
Dauer: 30 Minuten

 

 11. Technischer Einsatz am 04.08.2014


Ort:
Prottes
Mannschaft: 6 Mann
Tätigkeit: Straßen von Schlamm befreien nach heftigen Unwetter
Dauer: 4 Stunden

 

 

10. Technischer Einsatz am 02.08.2014


Ort:
Obersiebenbrunn
Mannschaft: 12 Mann
Tätigkeit: Verkehrsunfall im Ortsgebiet (Bericht siehe Fotos)
Dauer: 1 Stunde

Aus bisher noch unbekannter Ursache stießen gegen 11:35 im Kreuzungsbereich L2 L9 in Obersiebenbrunn ein Motorrad mit einem PKW zusammen. Durch den Aufprall wurde die wuchtige Maschine mit den beiden Personen zur Seite geschleudert.

Weiterlesen: Technischer Einsatz am 02.08.2014

 

 09. Brandeinsatz am 21.07.2014


Ort:
Markgrafneusiedl
Mannschaft: 24 Mann
Tätigkeit: Brand in einer Asphaltmischanlage. (Bericht siehe Fotos)
Dauer: 4 Stunden

Kurz vor 20:00 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Brand in einem Gewerbebetrieb alarmiert. Auf einem ca. 35m hohen Silo ist aus unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Schon bei der Anfahrt war eine große Rauchsäule sichtbar. Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde sofort mit der Brandbekämpfung unter Atemschutz begonnen. Diese gestaltete sich für schwierig, da der Brand sich in einer Höhe von ca. 20m befand.

Weiterlesen: Brandeinsatz am 21.07.2014

 

 08. Brandeinsatz am 16.07.2014


Ort:
 Leopoldsdorf im Marchfeld
Mannschaft: 12 Mann
Tätigkeit: Wohnungsbrand - Es wurden zwei Atemschutztrupps von der Feuerwehr Obersiebenbrunn eingesetzt und die Wasserversorgung hergestellt.
Dauer: 2 Stunden

Am Mittwoch, dem 16. Juli 2014 wurde die Feuerwehr Leopoldsdorf zu einem Brandverdacht alarmiert. Beim Eintreffen in der Bahnstraße erkannte der Einsatzleiter der Feuerwehr Leopoldsdorf sofort, dass die Alarmstufe auf B2 (FF Breitstetten, FF Obersiebenbrunn, FF Haringsee mit Atemluftkompressor, FF Groß-Enzersdorf mit Drehleiter und FF Probstdorf mit Wärmebildkamera) zu heben war, da sich Personen im Wohnhaus mit 28 Wohneinheiten befinden und das Stiegenhaus komplett verraucht war.

Weiterlesen: Brandeinsatz am 16.07.2014